Gemeinsamer Spieltag in der Gesamtschule Brand

Am Samstag wurde die Schachsaison 2018/2019 wieder mit einem gemeinsamen Spieltag in der Gesamtschule Brand eingeläutet.

BegruessungWeit über 400 Schachspieler aus dem Aachener Schachverband hatten sich zur ersten Runde der ASVb-Mannschafts-meisterschaften zusammen gefunden. Fleißige Helfer hatten schon am Freitag die Räumlichkeiten hergerichtet und Tische und Stühle umhergetragen damit der Saisonstart reibungslos über die Bühne gehen konnte.

 

Zur Begrüßung war auch NRW Präsident Ralf Niederhäuser angereist, der als Gast die Veranstaltung gemeinsam mit dem ASVb Vorsitzenden Jürgen Wagemann eröffnete.

 

2018 09 22 Gemeinsamer Spieltag in Brand (IMG 0005)Der Spieltag selbst ging gut über die Bühne. Es gab erfreulicher wenig freigelassene Bretter. Lediglich Kohlscheid schaffte es nicht, seine erste Mannschaft in der Bezirksliga zu mobilisieren und musste den Wettkampf gegen Herzogenrath 2 vorzeitig absagen. Das vorgespielte Eifelduell Roetgen 2 gegen Konzen 1 konnten die Roetgener für sich entscheiden. Für einen langen Spieltag sorgten dann die Kalterherberger in der Bezirksliga gegen Eschweiler und in der Kreisliga gegen Alsdorf 3. Während für Alsdorf die letzte Partie nur für die DWZ war ging es im Duell Dr. Kulla – Kalluza um Remis oder Sieg. Diese Frage wurde dann gegen 22:00 h mit einen Sieg von Kalterherberg beantwortet.

 

Die Ergebnisse des Tages im Einzelnen sind wie immer im Ergebnisbericht zu lesen.