DVM der U12 26. – 30.12.2018 in Magdeburg

Zwischen Weihnachten und Neujahr fanden die Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften der Jugend statt.

Wie in den letzten Jahren war der Austragungsort Magdeburg. Aus dem Aachener Schachverband hatten sich in der U12 über die NRW-Meisterschaft zwei Aachener DJK-Vereine für dieses Turnier qualifiziert, die DJK Aufwärts Aachen und die DJK Arminia Eilendorf. Während die Aachener auf Platz 13 gesetzt an den Start gingen wurde Eilendorf als schwächste Mannschaft auf Platz 20 gesetzt. Im Maritimhotel wurden an 4 Tagen dann insgesamt 7 Runden Schweizer System gespielt.


Der Turniersaal - DJK Arminia EilendorfFür die DJK Aufwärts Aachen spielten Jannis Bolz (1662), Sara Baltic (1527), Midhulan Aravindan (1528), Bennit Frecker (1295) , Henri Els (1146) und als  Betreuer Christian Braun.

 

Bei der DJK Arminia Eilendorf spielten  Ingmar Mainka (1497), Sören Korr (1143), Julius Sassenscheidt (1034) Mario Debets (1000) , Emil Klein (1043) und als  Betreuer Frank Sassenscheidt.

 


Beide Mannschaften hatten schon respektable DWZ Zahlen aufzuweisen, man bedenke, es ist immerhin noch die U12, also alle Kinder sind noch keine 12 Jahre.

 

Die DJK Aufwärts Aachen bestätigten ihren gesetzten 13. Platz. Der DJK Arminia Eilendorf gelang sogar noch eine Steigung auf Platz 19.
Beide Mannschaften vertraten den Aachener Schachverband vorbildlich. So erfolgreich war die Aachener Schachjugend lange nicht mehr!

 


Siegerehrung,DJK Arminia Eilendorf mit Sören. Emil. Mario, Ingi und Julius

 

Herzlichen Glückwunsch !