ASVb Pokalmeisterschaft (4er Pokal) 2019

 

Turnierausschreibung

 

ASVb-Pokalmannschaftsmeisterschaft (4er Pokal) 2019

 

 

Veranstalter:

Aachener Schachverband 1928 e.V.

Ausrichter:

Vereine

Spielberechtigung:

Alle Vereine des Aachener Schachverbandes.

Austragungsmodus:

Die Meisterschaft wird im KO-System ausgetragen. Die Paarungen der gemeldeten Mannschaften werden vom Spielleiter-Turniere in Anwesenheit eines Vorstandsmitglieds ausgelost und den teilnehmenden Vereinen bekannt gegeben. Leerplätze, die evtl. erforderlich sind, damit der Turnus eingehalten werden kann, werden zugelost. Gespielt wird in Vierer-Mannschaften. Es können mehrere Mannschaften aus einem Verein gemeldet werden.

 

Hier ist allerdings die Spielerreihenfolge einzuhalten, wie sie bei der Mannschaftsmeisterschaft gilt. Bereits ausgeschiedene Spieler dürfen nicht mehr eingesetzt werden.

 

Die Heimmannschaft hat den Gast einzuladen. Hierzu sind drei vertretbare Termine zur Auswahl zu nennen. Die Gastmannschaft muss einen vorgeschlagenen Termin akzeptieren und hat ihren Gegner zu informieren. Die

Heimmannschaft hat an Brett 1 die schwarzen, an Brett 2 die weißen, an Brett 3 die weißen und an Brett 4 die schwarzen Figuren zu führen. Bei Punktegleichstand entscheidet die Berliner-Wertung. Ist auch diese gleich, muss sofort gelost werden. Hierzu ist eine Münze zu werfen. Der Sieger ist für

die Ergebnismeldung an „ Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. “ verantwortlich. Gespielt wird nach den FIDE-Regeln. Die Wartezeit nach Regel 6.7 beträgt eine Stunde.

Meldeschluss:

24. September 2019

Turnierleitung:

ASVb Spielleiter-Turniere / Stellvertreter

Die Entscheidungen des Spielleiters / Stellvertreter sind endgültig.

Meldungen an:

Spielleiter-Turniere: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Spielort:

Vereine

Turnierleitung:

Die Gastmannschaft bestimmt den Wettkampfleiter

Information:

Das Spielmaterial stellt der Heimverein. Das Turnier wird DWZ ausgewertet. Die Anzahl der Qualifikationsplätze für die NRW-Ebene wird noch bekannt gegeben. Alle teilnehmenden Spieler erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, die aus Anlass des Turniers erhobenen Daten und Turnierergebnisse für die Ermittlung der DWZ zu verwerten sowie Partien, Fotos, Turnierdaten, Spielberichte und ähnliches zu veröffentlichen.

 

03.09.2019, Alexander Meurer, Spielleiter-Turniere ASVb